Skip to main content

Wildlife-Training

Diese Reise beginnt vor deinen Füssen: Schritt für Schritt führt sie dich hin zu einem tieferen Verständnis und Verstehen von dir Selbst, von Gemeinschaft und allem, was du bislang an Wildnisfähig- und -fertigkeiten erworben hast! Wildlife ist für jene Menschen gedacht, die eine intensive Zeit in Wildnis, fernab von moderner Technik und in kleiner Gemeinschaft leben wollen!

In der Wildniszeit kommt es zum Abstreifen deiner zivilisatorischen Schichten des modernen Lebens, um wirklich einzutauchen in das „Wildnis-zuhause-Gefühl“, eines der größten Geschenke unserer Zeit! Hier wirst du unterwegs sein, sowie Clanleben in einem primitiven Camp leben. Zum funktionierenden Stammes-/Clanleben gehörten früher die „Ältesten“ und so wird es auch in Schweden sein! Als Zuhörer, Ratgeber und auf gutes Zusammenleben bedacht, lassen sie ihre Lebenserfahrung in den Clan einfließen. Eine Bereicherung und ein großes Lernfeld für alle.

In dieser faszinierenden vielfältigen mittelschwedischen Wald- und Seenlandschaft, nahe dem Nationalpark „Tresticklan“, wirst du immer wieder neu mit bekannten und unbekannten (Survival)Themen und Techniken konfrontiert.

Voller Praxis sind die 4 speziellen Trainings:

Zugeschnitten auf den Clan und Einzelnen, sind sie gezielte Vorbereitung auf das persönliche und gemeinsame Ziel: 3 Wochen Clanleben unter primitiven Bedingungen.

Hier wirst du angeleitete Techniken und Fertigkeiten erlernen, erhältst wertvolle Tipps zu Ernährung und körperlicher Fitness und findest deine Stärken, die du über diese Wochenenden hinaus vertiefst. So formst du dein ganz persönliches Profil.

Jedes Training wird begleitet von 1-2 Betreuern. Der Clan mit seinen vorhandenen Kompetenzen gestaltet das Training aktiv mit. Verschiedene Wildnislehrer, Spezialisten und Älteste vermitteln fundamentales Wissen und wichtige Techniken, damit du dir deine notwendigen Ausrüstungsgegenstände selber herstellen kannst.

In jedem Training wirst du immer wieder neu inspiriert, auch für dein individuelles Training zu Hause, wofür du kraftvolle Anregungen und Hinweise erhältst.

 „Wildlife“ ist gleichzeitig auch ein Modul der Wildnislehrerausbildung. So erweitern, festigen und vertiefen Wildnispädagogen und Wildnislehrer (i.A.) zusammen ihr Wissen und ihre Fertigkeiten.

Hier nur eine Auswahl möglicher Inhalte

Orientierung, Schutz finden, verschiedene Naturhandwerke, Herstellung primitiver Werkzeuge, komplette Tierverwertung, Spuren, primitive Jagd- und Fischmethoden, Clanleben und Teams, Cirkle Way, natürliche und unnatürliche Muster, Wetterwissen, Komfortzone ausdehnen, Rituale, Search and Rescue, Wildniskochen und - hygiene, Sammeln und Konservieren von Pflanzen, Guidetraining, Scouting.

Voraussetzungen:

Weiterbildung Wildnispädagogik

Dauer

4 x 4 Tage

1 x 3 Wochen

Termine:

1. Training: 28.06.-01.07.2018                    Teutoburger Wald

2. Training: 27.-30.09.2018                         Teutoburger Wald

3. Training: 06.-09.12.2018                         Teutoburger Wald

4. Training: 11.-14.04.2019                         Teutoburger Wald

3 Wochen Wildnis: 01.-21.09.2019               Dalsland, Schweden

Alle Trainings werden auf die Gruppe abgestimmt, bauen aufeinander auf und können doch völlig flexible Inhalte haben. Gemeinschaft, geplante und unvorhersehbare Situationen in den Trainings sowie heimische Eigeninitiative sind Teil dieses Weges.

Durchführung:

Das Team der Wildnisschule, Gastdozenten, Lehrer anderer Wildnisschulen

 

 

Kosten

3.100 € zzgl. U/VP je Block

Ratenzahlung und eine Förderung durch den Bildungsscheck ist möglich.

www.bildungsscheck.de

Bewerbungsformular:

Download